Autor Thema: MDR Figaro: Echtzeit - Radiodokumente aus 60 deutschen Jahren  (Gelesen 6159 mal)

Offline cassettenfreund

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 14
Sender: MDR Figaro
Empfang: DVB-S, AC3 Stereo, 48 kHz, 448 kbps
Ausstrahlung: Samstag, 25. Juli 2009, 23:30 Uhr

Inhalt:

Das Jahr 1961
Der Mauerbau
Im Originalton zu hören: u.a. Walter Ulbricht, Willy Brandt

Im Juni hatte der Staatsratsvorsitzende der DDR, Walter Ulbricht, noch betont, dass niemand die Absicht habe, "eine Mauer zu errichten". Doch am 13. August beginnt ihr Bau. Seither gilt sie als das markanteste Symbol für die Teilung Deutschlands.

Unter anderem kann man Ulbrichts berühmtes Zitat, dass niemand die Absicht habe, "eine Mauer zu errichten", in bester Tonbandqualität hören, und nicht in 1930er Jahre-Lichtton-Qualität, wie man es immer im Fernsehen sieht. Dieses Zitat habe ich auch als MP3-Datei angehängt.

Offline cassettenfreund

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 14
Re: MDR Figaro: Echtzeit - Radiodokumente aus 60 deutschen Jahren
« Antwort #1 am: 27. Jul. 2009, 00:10 »
Sender: MDR Figaro
Empfang: DVB-S, AC3 Stereo, 48 kHz, 448 kbps
Ausstrahlung: Sonntag, 26. Juli 2009, 23:30 Uhr

Inhalt:

Das Jahr 1962
Die Flutkatastrophe von Hamburg und die Spiegel-Affäre
Im Originalton zu hören: Hermann Höcherl, Franz Josef Strauß, Konrad Adenauer, Helmut Schmidt

Das Jahr beginnt mit einer Flutkatastrophe an der deutschen Nordseeküste. Ein Orkan fegt mit mehr als 130 km/h über Norddeutschland hinweg. Er drängt das Wasser der Nordsee in die deutsche Bucht und lässt die Pegel der Elbe steigen bis die Deiche brechen. Hamburg erlebt in der Nacht vom 16. auf den 17. Februar die schlimmste Sturmflut seiner Geschichte. In der Stunde der Not erwirbt sich der Hamburger Polizeisenator und spätere Bundeskanzler Helmut Schmidt seinen Ruf als Macher. Er koordiniert noch in der Nacht die Hilfsaktionen und sorgt dafür, dass die Bundeswehr die zivilen Helfer unterstützt. Unter anderem sind die Nachrichten vom Vormittag des 17. Februars enthalten.

Nachdem das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" das Verteidigungskonzept der Bundeswehr kritisiert hat, werden Redakteure des Magazins wegen angeblichen "Landesverrats" angeklagt. Auch im Bundestag schlägt die "Spiegel-Affäre" hohe Wellen. Sie endet mit dem Rücktritt von Verteidigungsminister Franz Josef Strauß.
« Letzte Änderung: 28. Jul. 2009, 00:03 von cassettenfreund »

Offline cassettenfreund

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 14
Re: MDR Figaro: Echtzeit - Radiodokumente aus 60 deutschen Jahren
« Antwort #2 am: 28. Jul. 2009, 00:03 »
Sender: MDR Figaro
Empfang: DVB-S, MP2 Stereo, 48 kHz, 320 kbps
Ausstrahlung: Montag, 27. Juli 2009, 23:30 Uhr

Inhalt:

Das Jahr 1963
John F. Kennedy in Berlin
Im Originalton zu hören: John F. Kennedy, Nachrichtenbeitrag des DDR-Rundfunks

Im Juni besucht der amerikanische Präsident John F. Kennedy West-Berlin und weckt mit seinen Worten "Ich bin ein Berliner" große Hoffnungen. Mit dem ersten Passierscheinabkommen vom 17. Dezember 1963 gelingt es tatsächlich, die Mauer durchlässiger zu machen. Weihnachten 1963 bis Anfang Januar 1964 können West-Berliner wieder ihre Verwandten im Ostteil der Stadt besuchen.