Autor Thema: Rundfunkmuseum Fürth  (Gelesen 26375 mal)

Offline Soundy

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 172
Re: Rundfunkmuseum Fürth
« Antwort #75 am: 21. Jun. 2018, 18:40 »
Samstag, 23. Juni 2018, 10 bis 16 Uhr
Energieerlebnistag

Der Aktionstag am Rundfunkmuseum bietet Spannendes rund um Solar- und Elektroenergie. Das vielseitige Programm besteht aus Mitmach-Aktionen und Vorträgen, sodass Groß und Klein herzlich willkommen sind!

Kinder dürfen staunen und mitmachen bei den Technikvorführungen in der Experimentierwerkstatt mit Versuchen rund um Strom und Energie. In der Solar-Bastel-Werkstatt ist Geschick gefragt: dort kann eine kleine Solarwindmühle gebaut werden. Während die Kids basteln, können Erwachsene informativen Vorträgen zu E-Mobilität, Strom und Photovoltaik lauschen.

Bei den Infoständen im Außenbereich finden Gäste Spannendes zu umweltfreundlicher und alternativer E-Mobilität. Basteltische, Probefahrten und ein Glücksrad sorgen für spaßige Unterhaltung. Ausprobieren und Mitmachen sind auch hier ausdrücklich erlaubt. Interessenten können sich am Lenkrad eines E-Bikes probieren und erfahren, wie die Zukunft mit Car-Sharing aussieht!

Eine Veranstaltung des Rundfunkmuseums mit dem Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz der Stadt Fürth.
Der Eintritt ist frei.

Parallel findet bei der infra der Tag der offenen Tür statt. Besuchen Sie beide Veranstaltungen ganz bequem mit dem kostenfreien Shuttle zwischen Rundfunkmuseum und infra!



Donnerstag, 28. Juni 2018, 12:00 - 22:00 Uhr,
Rundfunkmuseum XXL


Abendöffnung des Museums mit Radiostammtisch.
Treffen des Kurzwellenrings Süd.
Ab 19:00 Uhr treffen Sie Mitglieder des Fördervereins und interessierte Sammler.



Sonntag, 15. Juli 2018, 09:30 bis 14:00 Uhr
Franken-Frühstück


„Made in Franken. Von Hinterhoffabriken und Weltkonzernen“ heißt die aktuelle Sonderausstellung im Rundfunkmuseum Fürth. Dazu passend findet ein gemütliches „Franken-Frühstück“ mit Begleitprogramm statt.

Es locken vielerlei süße und herzhafte „Schmankerl“, die ebenfalls „Made in Franken“ sind. Dabei dürfen fränkische Klassiker wie saure Zipfel oder ein „G’rupfter“ natürlich nicht fehlen. Rot-weiße Köstlichkeiten vom reichhaltigen Buffet bieten für jeden Geschmack etwas – süß, fruchtig, pikant: alles, was das fränkische Herz höher schlagen lässt.

Dazu gibt es ein unterhaltsames Programm für Groß und Klein: Beim „Franken-Quiz“ dürfen alle ihr Wissen um die fränkische Heimat testen und mit etwas Glück einen kleinen Preis gewinnen. Alle können mitraten!

„Gsuchd und gfundn“ heißt es dann hoffentlich im Museumsgarten: Wer nach „typisch“ fränkischen Wahrzeichen Ausschau hält, wird belohnt!

Eine spannende Familienführung, die tolle Objekte aus der Ausstellung präsentiert, rundet das Begleitprogramm ab. Natürlich heißt es auch hier das Motto „Made in Franken“, sodass Produkte aus fränkischer Produktion von Grundig, Metz, Loewe und anderen im Vordergrund stehen.

Kosten für das Frühstück:
Erwachsene 15 Euro p.P. inkl. Museumseintritt;
Kinder von 6 bis 12 Jahren 10 Euro,
Kinder unter 6 Jahren frei
Zum Frühstück ist eine Anmeldung erforderlich
(Tel.: 0911- 7568110 oder rundfunkmuseum@fuerth.de).

Bei schönem Wetter genießen Gäste ihr Frühstück auf unserem Balkon oder im lauschigen Museumsgarten.

Quelle und weitere Informationen: http://www.rundfunkmuseum.fuerth.de/aktuelles.htm

Soundy

Offline Soundy

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 172
Re: Rundfunkmuseum Fürth
« Antwort #76 am: 06. Jul. 2018, 18:41 »
Donnerstag, 26. Juli 2018, 12:00 - 22:00 Uhr,
Rundfunkmuseum XXL


Abendöffnung des Museums mit Radiostammtisch.
Treffen des Kurzwellenrings Süd.
Ab 19:00 Uhr treffen Sie Mitglieder des Fördervereins und interessierte Sammler.


Donnerstag, 30. August 2018, 18:00 Uhr
Die Uferstadt Fürth – Heimat der Weltmarke GRUNDIG


Die heutige Uferstadt Fürth blickt auf eine über einhundertjährige, abwechslungsreiche Geschichte zurück. Philipp Knöchel, stellvertretender Museumsleiter, nimmt Sie mit auf einen Spaziergang über das geschichtsträchtige Gelände, vom einstigen Heil- und Kurpark über die „Heimat" von Grundig bis zum heutigen Technologiestandort.

8€, 6€ ermäß. (inkl. ein Heißgetränk), in Kooperation mit der Tourist-Information Fürth.


Donnerstag, 30. August 2018, 12:00 - 22:00 Uhr,
Rundfunkmuseum XXL


Abendöffnung des Museums mit Radiostammtisch.
Treffen des Kurzwellenrings Süd.
Ab 19:00 Uhr treffen Sie Mitglieder des Fördervereins und interessierte Sammler.

Soundy