Autor Thema: Urlaubszeit - wie gut, dass es den "Rundfunk" gibt!  (Gelesen 2054 mal)

Offline PeZett

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 19
Hallo Leute,

ich weis ja nicht, welche Hörgewohnheiten ihr so im Urlaubs(Aus)land habt
aber ich ertappe mich immer wieder, besonders bei Auslandsreisen,
häufig das Radio einzuschalten und dabei Sender einzustellen, die ich sonst
selten bis nie höre, sei es, weil mir daheim die Empfangsqualität
nicht ausreicht, sei es, weil ich sie gar nicht empfangen kann.

So auch kürzlich wieder,  als ich im entferntesten Ausland eine
Rundreise machte und froh war, über das Autoradio die Deutsche
Welle empfangen zu können. Da wusste ich doch direkt wieder, was
"zuhause" los ist - zumindest das Wichtigste. Da hat mich der etwas
gequetschte Mono-Sound überhaupt nicht gestört.

Wie gut, dass es den  Rundfunk gibt!

Viele Grüße

Peter